24. November 2019, 18 Uhr

Klavierabend mit Claire Huangci

Werke von Clara Schumann, Robert Schumann und Sergej Rachmaninow interpretiert Claire Huangchi in diesem Klavierkonzert im Rudi-Müller-Saal. Claire Huangci - die junge amerikanische Pianistin mit chinesischer Abstammung - zieht ihr Publikum durch „glitzernde Virtuosität, gestalterische Souveränität, hellwache Interaktion und feinsinnige Klang Drama­turgie“ in den Bann (Salzburger Nachrichten). Im Alter von neun Jahren startete Claire Huangci eine internationale Karriere. Inzwischen beweist sie ihre große Wandlungsfähigkeit mit einem ungewöhnlich breiten Repertoire, in das sie immer wieder zeitgenössische Werke aufnimmt. Sie gewann jüngst den Concours Geza Anda 2018. Claire Huangci konzertiert in Konzertsälen wie der Carnegie Hall New York, dem Wiener Konzerthaus, dem Gasteig München, dem Gewandhaus Leipzig sowie auf vielen namhaften Festivals.

Karten ab 12.11.2018 bei der Tourist-Information im Haus des Gastes

und bei www.ticket-regionale.de