15. November 2020

Anna Sophie Dauenhauer kehrt mit ihrem Klavierpartner Lukas Maria Kuen zurück nach Bad Kreuznach - schon einmal spielten sie bei Kreuznach Klassik und so freuen wir uns sehr über ihren erneuten Besuch. 

Für dieses besondere Konzertprogramm bringt das Duo Dauenhauer Kuen zwei langjährige Musikerfreunde mit. Beide sind, wie auch Lukas Maria Kuen,  Professoren an der Musikhochschule München. Im Mittelpunkt des Programmes steht die Serenade für Streichtrio von Dohnanyi, in seiner kompositorischen Meisterschaft und Raffinesse eines der Hauptwerke der selten gehörten Gattung Streichtrio. Zu Beginn des Konzertes erklingt Schuberts „Grand Duo“ für Violine und Klavier, eine Sonate voller üppiger Melodik, tänzerisch und mit Verve abschließend.

Abschließend das spätromantische, mitreißende zweite Klavierquartett von Max Reger, welches bei den gefeierten Regerinterpreten Anna Sophie Dauenhauer & Lukas Maria Kuen schon lange auf dem Wunschzettel stand, und nun gemeinsam mit Wen-Sinn Yang und Roland Glassl zur Aufführung kommt.

 

Franz Schubert (1797-1828)   „Grand Duo“ Duosonate für Violine und Klavier A-Dur
Ernst von Dohnanyi (1877-1960)    Serenade für Streichtrio
Max Reger (1873-1916)   Klavierquartett Nr.2 a-moll op. 133 -A