18. April 2021

Kammerkonzert

Sonntag, 18. April 2021 / 18 Uhr

Artemis Quartett

Anna Sophie Dauenhauer Violine
Roland Glassl Viola
Lukas Maria Kuen Klavier

Wen-Sinn Yang Violoncello

Franz Schubert

Ernst von Dohnányi

Max Reger

Anna Sophie Dauenhauer konzertiert als gefragte Solistin europaweit. 
Die gebürtige Kaiserslauterin studierte in Karlsruhe und am Royal College 
of Music in London. Sie ist Förderpreisträgerin des Landes Rheinland-Pfalz.
Roland Glassl hat sich als Solist und Kammermusiker einen Namen gemacht, der weit über die Landesgrenzen hinaus reicht. Er studierte an der Musikhochschule München und an der Indiana University in Bloomington/USA.
Die Lust am Unbekannten zeichnet Wen-Sinn Yang, der auch ein begehrter Kammermusikpartner ist, als einen der vielseitigsten Cellisten 
der Gegenwart aus. Seit 2004 lehrt er an der Hochschule für Musik 
und Theater München.
Lukas Maria Kuen hat sich als vielseitiger Kammermusikpartner 
namhafter Künstler etabliert. Er ist Mitglied im Symphonieorchester 
des Bayerischen Rundfunks. Als Orchestermusiker, als Solist und 
Kammermusiker führen ihn Konzerte um die ganze Welt.

Das Konzert im Radio

MONTAG, 9.10.2020,
SWR2 ABENDKONZERT,
20.03 – 22.00 UHR